DeutschEnglish
DeutschEnglish

Persönliche Beratung

+49 (0)151 27 588 064

Mi. & Fr. 15-19 Uhr

Fotoreisen &
Eisenbahnreisen

Sandstone Schmalspur Südafrika Tanago Eisenbahnreisen Erlebnisreisen

Südafrika:
Stars of Sandstone

3. - 12. April 2019

Südafrika: Stars of Sandstone

Die legendäre Sandstone-Farm in Südafrika, unweit der Malutiberge im Freestate gelegen, ist seit Jahren ein Anziehungspunkt für Eisenbahnfreunde aus aller Welt.

Sie erleben exklusive Dampflok-Action auf der Farm mit mindestens 13 verschiedenen Loks unter Dampf. Folgende Baureihen sollen zum Einsatz kommen: NG4, NG6, NG10, NG15, NGG11, NGG13, NGG16, dazu noch diverse »kleinere« Tenderloks deutscher, französischer, belgischer, und britischer Herkunft. Neben den rein eisenbahnerischen Aktivitäten erleben Sie auch historisches Ackergerät, Militärfahrzeuge, Flugzeuge, Dampfmaschinen und vieles mehr!

Wir bieten Ihnen die Teilnahme in 3 verschiedenen Optionen an.

Wenn Sie noch mehr »Afrika« sehen wollen: es verkehrt ein kapspuriger Sonderzug mit der Baureihe 12AR, und wir bieten Ihnen eine Verlängerung in Victoria Falls und dem Chobe Nationalpark an.

Kommen Sie mit!

Eisenbahnreise
Teilnehmerzahl
Dauer 6 - 9 Tage
Verpflegung Frühstück
Preis ab 1.390 €
Reise findet statt,
Plätze frei
Noch Plätze frei
Diese Reise jetzt buchen

 

Ihr Reiseprogramm

Wir bieten Ihnen drei Optionen zur Teilnahme an den Sonderzügen auf der Farm an: vom 3. - 8. April 2019, vom 8. - 12. April 2019, und für die Gesamtveranstaltung vom 3. - 12. April 2019. Zusätzlich bieten wir Ihnen einen Zugang zur professionellen Fotogruppe für die jeweiligen Fotosessions vor dem offiziellen Programm an, hier verkehren Sonderzüge speziell für Fotografen zwischen 6 und 9 Uhr morgens, damit Sie die Fotozüge im perfekten afrikanischen Morgenlicht erleben können. Teilnehmer der Fotogruppe genießen auch Priorität bei der Platzreservierung im Fotobegleitbus.

3. April 2019, Mittwoch
Bustransfer vom Flughafen O.R. Tambo in Johannesburg zur Sandstone Farm bzw. Ihrem Hotel.
Die Fahrt dauert etwa 5-6 Stunden und schließt ein Abendessen in Ihrem Hotel ein.
Abflug aus Europa ist am Vortag abends. Flüge sind nicht Bestandteil des Programms, wie helfen Ihnen gerne, die beste Flugverbindung zu buchen!

4. April 2019, Donnerstag
Zum Einsatz kommen 2 Lawley-Tenderloks (NG6) mit jeweils 8 Fahrten zum Grootdrai Loop, ein ebenfalls dampfbespannter Personenzug zum Bahnhof Vailima, gefolgt von einem Sonderzug mit zwei Garratts der Baureihe NGG16 zum Vailima Loop" und der Bergfahrt zurück zum Loop und Hoekfontein. Ein Fotobus ermöglicht Aufnahmen an den besten Positionen unterwegs.

5. April 2019, Freitag
Heute wird die wiederaufgebaute NG10 feierlich dem Verkehr übergeben. Zusammen mit einer NGG11 und einer NG4-Tenderlok wird sie zwischen Hoekfontein, Grootdrai, und Mooihoek unterwegs sein.
Entlang des Flugzeug-Landeplatzes der Farm haben Sie die Möglichkeit, Flugzeuge, historische Autos, und die Dampfzüge auf einem Bild zu verewigen.
Auch die beiden Garratts zum Vailima Loop mit Bergfahrt zurück zum Loop und Hoekfontein werden wieder verkehren. Ein Fotobus ermöglicht Aufnahmen an den besten Positionen unterwegs.

Heute Nacht verkehrt ein Sonderzug zu einer besonders lichtarmen Position auf der Farm, wo Sie Gelegenheit haben, den klaren afrikanischen Sternenhimmel zu bewundern. Sollte es wettermäßig notwendig sein, diesen Sonderzug an einem anderen Tag fahren zu lassen, werden Sie rechtzeitig darüber informiert.

6. April 2019, Samstag
Für die Traktion am heutigen Tage sind die NG10, diverse Peckett-Lokomotiven, und die NGG11 zuständig. Natürlich verkehren auch wieder die beiden großen Garratts auf dem üblichen Nachmittagskurs.

7. April 2019, Sonntag
Militärzüge bestimmen das Bild der Farm heute, auch neben den Schienen wird Wilf Mole, der Eigentümer der Sandstone Farm, alles auffahren lassen, was in seiner Militärsammlung fahrfähig ist: Panzer, Truppentransporter, Geschütze. Natürlich verkehren auch wieder die beiden großen Garratts auf dem üblichen Nachmittagskurs.

8. April 2019, Montag
Wie jeden Tag, wird auch heute die »Seb´s Railway« voll in Aktion stehen. Seb´s Railway ist eine Neubaustrecke auf dem Gelände der Farm, welche speziell für die kleinen Tenderloks vorgesehen ist, die aufgrund geringer Wasservorräten und kleiner Leistung nicht auf die Hauptstrecke fahren können. Auf der »Hauptstrecke« verkehren Dampfloks der Hersteller Barclay und Fowler, die NG15, und die beiden üblichen NGG16-Garratts mit dem Nachmittagszug über den Vailima-Loop.

Wenn Sie heute das Programm beenden, fahren Sie morgens gegen 9 Uhr von Ihrem Hotel zum Flughafen Johannesburg zurück, wo Sie gegen 15 Uhr ankommen.
Wenn Sie heute ins Programm einsteigen, werden Sie gegen 12 Uhr vom Flughafen O.R. Tambo in Johannesburg abgeholt und fahren mit dem Bus zur Farm, bzw. zu Ihrem Hotel.
Wenn Sie die Gesamtveranstaltung gebucht haben, genießen Sie heute einen kompletten Tag auf der Farm.

9. April 2019, Dienstag
Zum Einsatz kommen 2 Lawley-Tenderloks (NG6) mit jeweils 8 Fahrten zum Grootdrai Loop, ein ebenfalls dampfbespannter Personenzug zum Bahnhof Vailima (NGG11), gefolgt von den beiden Garratts zum Vailima Loop und der Bergfahrt zurück zum Loop und Hoekfontein. Ein Fotobus ermöglicht Aufnahmen an den besten Positionen unterwegs.
Heute Nacht verkehrt ein Sonderzug zu einer besonders lichtarmen Position auf der Farm, wo Sie Gelegenheit haben, den klaren afrikanischen Sternenhimmel zu bewundern. Sollte es wettermäßig notwendig sein, diesen Sonderzug an einem anderen Tag fahren zu lassen, werden Sie rechtzeitig darüber informiert.

10. April 2019, Mittwoch
Für die Traktion am heutigen Tage sind die NG4, NG10, und die NGG11 zuständig. Natürlich verkehren auch wieder die beiden großen Garratts der Baureihe NGG16 auf dem üblichen Nachmittagskurs.

11. April 2019, Donnerstag
Die große Schau endet heute mit einem »Grand Finale«: auf der Eisenbahnseite werden die NG4, NG10, und NG15 aktiv sein, zusätzlich natürlich die Seb´s Railway und die NGG16-Garratts.
Auch die Militärzüge fahren heute wieder, neben den Schienen wird Wilf Mole, der Eigentümer der Sandstone Farm, alles auffahren lassen, was in seiner Militärsammlung fahrfähig ist: Panzer, Truppentransporter, Geschütze.

12. April 2019, Freitag
Wenn Sie heute das Programm beenden, fahren Sie morgens gegen 9 Uhr von Ihrem Hotel zum Flughafen Johannesburg zurück, wo Sie gegen 15 Uhr ankommen.
Falls Sie in Victoria Falls und Chobe verlängern, fahren Sie ebenfalls nach Johannesburg und übernachten dort für 1 Nacht.
Das Detailprogramm lesen Sie hier als PDF.
Falls Sie noch Kapspurdampf erleben wollen, fährt Sie Ihr Bus frühmorgens zum Sonderzug.
Das Kapspurprogramm lesen Sie hier als PDF.

Die professionelle Fotogruppe
Die Fotogruppe für die morgendlichen Fotosessions auf der Farm umfaßt die Morgen vom 4. - 7. April 2019 (4 Morgen), sowie 9. - 11. April 2019 (3 Morgen). Beide Gruppen sind auf maximal 50 Fotografen beschränkt, Frühstück auf der Farm ist inkludiert. Die Teilnahme an der Fotogruppe kann ausschließlich zusammen mit einem der 3 Pakete gebucht werden: 3. - 8. April 2019, 8. - 12. April 2019, oder 3. - 12. April 2019). Eine Teilnahme nur an der Fotogruppe ist nicht möglich.

Bitte vermerken Sie im Buchungsformular, ob und welcher Fotogruppe Sie teilnehmen möchten. Bitte vermerken Sie auch, welche Unterkunft Sie buchen möchten.

Preise


3. - 8. April 2019
Bei Übernachtung im Fouriesburg Country Inn (p.P.)
1.810 Euro    im halben Doppelzimmer
   524 Euro    Einzelzimmerzuschlag

Bei Übernachtung in privaten Lodges in Ficksburg und Umgebung (p.P.):
1.490 Euro    im halben Doppelzimmer
   272 Euro    Einzelzimmerzuschlag

Dieses Paket beinhaltet folgende Leistungen:
Bustransfer vom O.R. Tambo Flughafen Johannesburg zur Unterkunft u.z.;
5 Übernachtungen mit Frühstück
Tägliche Gruppen-Transfers zwischen Unterkunft und Sandstone-Farm;
Eintritt zur Sandstone-Farm an 4 Tagen;
Abendessen am 3. April 2019;

8. - 12. April 2019
Bei Übernachtung im Fouriesburg Country Inn (p.P.)
1.560 Euro    im halben Doppelzimmer
   460 Euro    Einzelzimmerzuschlag

Bei Übernachtung in privaten Lodges in Ficksburg und Umgebung (p.P.):
1.390 Euro    im halben Doppelzimmer
   240 Euro    Einzelzimmerzuschlag

Dieses Paket beinhaltet folgende Leistungen:
Bustransfer vom O.R. Tambo Flughafen Johannesburg zur Unterkunft u.z.;
4 Übernachtungen mit Frühstück
Tägliche Gruppen-Transfers zwischen Unterkunft und Sandstone-Farm;
Eintritt zur Sandstone-Farm an 3 Tagen;
Abendessen am 8. April 2019;

3. - 12. April 2019
Bei Übernachtung im Fouriesburg Country Inn (p.P.)
2.930 Euro    im halben Doppelzimmer
   940 Euro    Einzelzimmerzuschlag

Bei Übernachtung in privaten Lodges in Ficksburg und Umgebung (p.P.):

2.480 Euro    im halben Doppelzimmer
   490 Euro    Einzelzimmerzuschlag

Dieses Paket beinhaltet folgende Leistungen:
Bustransfer vom O.R. Tambo Flughafen Johannesburg zur Unterkunft u.z.;
9 Übernachtungen mit Frühstück
Tägliche Gruppen-Transfers zwischen Unterkunft und Sandstone-Farm;
Eintritt zur Sandstone-Farm an 8 Tagen;

Folgende Leistungen sind in allen Paketen nicht enthalten:
Individuelle An- und Abreise Johannesburg (wir helfen Ihnen gerne bei der Flugbuchung);
Mittagessen und die meisten Abendessen;
Ausgaben persönlicher Natur (Telefon, Reinigung, Minibar);
Trinkgelder.

Die Fotogruppe
Bei Unterkunft im Fouriesburg Country Inn
  321 Euro     4. - 7. April 2019 (4 Morgen)
  241 Euro     9. - 11. April 2019 (3 Morgen)

Bei Unterkunft in Ficksburg
  396 Euro    4. - 7. April 2019 (4 Morgen)
  297 Euro    9. - 11. April 2019 (3 Morgen)

Allgemeine Anmerkungen zu den Preisen und Leistungen
Bitte vermerken Sie im Buchungsformular, ob und welcher Fotogruppe Sie teilnehmen möchten. Bitte vermerken Sie auch, welche Unterkunft Sie buchen möchten.

Unterkünfte
Das Fouriesburg Country Inn ist ein komfotables Landhotel mit allen Annehmlichkeiten eines 3-Sterne-Touristenklassehotels. Es liegt etwa 30 Minuten Fahrt von der Farm entfernt.
Die Lodges und Bed&Breakfast Häuser in Ficksburg und Umgebung bieten ebenfalls typisch afrikanische Gastfreundschaft in sicheren, privat geführten Häusern.
Die durchschnittliche Transferzeit zur Farm beträgt 20 Minuten.

Mahlzeiten
Frühstück ist im Reisepreis inkludiert, normalerweise in der Unterkunft. Lediglich die Teilnehmer der frühmorgendlichen Fotosession erhalten ihr Frühstück auf der Sandstone-Farm.
Mittagessen ist nicht eingeschlossen, auf der Farm gibt es mehrere Möglichkeiten zum Mittagessen.
Abendessen ist in den meisten Fällen ebenfalls nicht inklusive, es besteht die Option, ein Abendessen auf der Sandstone-Farm zu buchen, dies kostet pro Abendessen und Person 27 US-Dollar.

Bus-Transfers
Alle im Programm enthaltenen Transfers verkehren nach einem festgelegten Fahrplan, welcher auf der Farm veröffentlicht wird. Es wird nicht auf Fahrgäste gewartet. Wer den Bus verpaßt, muß seinen Transfer auf eigene Faust erledigen, eine Fahrpreiserstattung gibt es nicht.

Diese Reise wird uns in Fremdwährungen berechnet. Da der Umrechnungskurs ausländischer Währungen zum Euro (unserer Rechnungswährung) sehr unberechenbar geworden ist, und wir den Reisepreis nicht mit fiktiven Währungsreserven belasten möchten, stellt der veröffentlichte Preis den Umrechnungskurs zum 1.6.2018 dar. Preisabweichungen auf Grund internationaler Währungsschwankungen und etwaiger unvorhergesehener Leistungsabweichungen unserer Partner behalten wir uns daher ausdrücklich vor.

Auch als Alleinreisender können Sie ein »halbes"« Doppelzimmer buchen, wir bemühen uns, Ihnen einen weiteren "halben-Doppelzimmer-Bucher" zuzuteilen. Gelingt dies jedoch wider Erwarten nicht, berechnen wir Ihnen den Einzelzimmerzuschlag.

Das Landprogramm dieser Reise wird von Geoff´s Trains organisiert und durchgeführt. Die Gruppensprache ist Englisch. Ab 10 gebuchten Tanago-Teilnehmern begleitet ein deutschsprachiger Tanago-Repräsentant die Gruppe. Bitte buchen Sie spätestens bis zum 31. Dezember 2018!

Anmerkungen

Wir freuen uns auf einen erneuten Besuch auf der Sandstone-Farm!

Wir haben uns für diese Reise mit zwei weiteren Partnern zusammengeschlossen, um die notwendige Mindestteilnehmerzahl für einen derart große Zahl an Sonderzügen zu erreichen, die Sonderzüge auf der Farm verkehren also nicht exklusiv für Tanago. Die morgendliche Fotogruppe bietet die besten Möglichkeiten zu klassischer Tanago-Fotografie. Während des Tages steht die Farm allen angemeldeten Besuchern offen und es gibt viele Aktivitäten gleichzeitig. Dazu gehören auch Aktionen, die nichts mit der Eisenbahn zu tun haben, aber zum »Drumherum« auf der Farm: Ochsenkarren-Vorführungen, Militäreinsätze, Dampfmaschinen, historische Kraftfahrzeuge oder Flugzeuge. Nicht jeder Besucher ist ein hartgesottener Eisenbahnfan oder Fotograf und Filmer, und kennt daher vielleicht die Grundregeln der Eisenbahnfotografie nicht auswendig.

Die Qualität der Hotels, der Straßen, und sonstiger Infrastruktur ist vieler Orts nicht mit Westeuropa zu vergleichen. Bitte erwarten Sie daher keinen Luxus. Unsere Unterkünfte im Großraum Ficksburg und Fouriesburg bieten einfache Zimmer mit Dusche/WC. Bitte beachten Sie, daß in vielen südafrikanischen Hotels keine Heizung in unserem Sinne existiert. Wird es zu kalt, behilft man sich mit noch mehr Decken oder einem elektrischen Heizlüfter.

Obwohl die Unterhaltungsstandards der Fahrzeuge und Bahnanlagen auf der Sandstone-Farm sehr gut und professionell sind, können wir für die Verfügbarkeit eines bestimmten Fahrzeugs, einer bestimmten Baureihe oder Strecke nicht garantieren. Es wird sich im Falle der Nichtverfügbarkeit um gleichwertigen Ersatz bemüht, und alles daran gesetzt werden, Ihnen ein optimales Reiseerlebnis zu bieten. Einen weitergehenden Anspruch auf anteilige Erstattung oder Schadensersatz schließen wir aus.

Die Währung Südafrikas, den »Rand«, können Sie zu sehr günstigen Kursen in Johannesburg umtauschen. Es bedeutet aber nicht, daß auch das tägliche Leben in Südafrika preiswert zu haben ist. Die Preise im Alltag liegen zwar unter deutschem Niveau, sind aber nicht billig.

Südafrika ist ein wunderschönes Reiseland, und wie so oft haben einige negative Berichte über Kriminalität und Korruption das Gesamtbild verzerrt. Speziell in den Großstädten gibt es Probleme mit der öffentlichen und individuellen Sicherheit. Wir verbringen unsere Zeit im der ruhigen Provinz Freestate, in der sich die Situation wesentlich entspannter und friedlicher darstellt. Wer sich generell an die allgemeinen Regeln für Weltreisende hält (Wertsachen so weit es geht zu Hause lassen, nicht alleine durch dunkle Gassen laufen, nicht mit Reichtum protzen), wird eine perfekte Zeit genießen können.

Bitte lesen Sie sich unbedingt auch unsere Anmerkungen zum Thema »Auslandsreisekrankenversicherungen« durch. Auf unserer China-Reise im Februar 2013 wurde ein Teilnehmer krank. Ohne Versicherung wäre er im chinesischen Krankenhaus in Fuxin geblieben – und hätte nicht heimfliegen können. Vier Tage vor Beginn unserer Indien-Tour 2016 mußte ein Teilnehmer krankheitsbedingt absagen – die Stornokosten betrugen 75%! Sparen Sie nicht am falschen Ende, dafür ist eine Auslandsreisekrankenversicherung da. Alle Informationen über unsere Angebote lesen Sie auf der Versicherungsseite.

Temperaturen & Technik
Es ist Spätherbst auf der Südhalbkugel und wir erwarten Tagestemperaturen um die 20°C, nachts kann das Thermometer bis in den einstelligen Plus-Grad-Bereich zurückgehen, aber auch kurzzeitige Minusgrade können vorkommen. Die Luft ist extrem klar, wir reisen zur Trockenzeit ins Land, erwarten also keinen oder nur wenig Niederschlag. Normalerweise sind die Tage sonnig mit geringem Wind, wir haben aber auch schon Wetterlagen mit durchgehender Wolkendecke erleben müssen. Bringen Sie auf jeden Fall eine Kopfbedeckung gegen Wind und Sonne mit! Nutzen Sie auch stabile Schuhe (wir werden den ganzen Tag im Gelände unterwegs sein) und richten Sie sich auch kleidungsmäßig auf »Draußen« ein. Bitte lassen Sie Jacken oder Hosen in grellen Farben im Kleiderschrank zu Hause.

Einreisebestimmungen
Für die Einreise nach Südafrika wird ein kostenloses Touristenvisum am Flughafen erteilt. Bitte achten Sie unbedingt darauf, noch mindestens 2, und wenn möglich, gegenüberliegend freie Seiten im Reisepaß zu haben, der auch noch bis mindestens 6 Monate nach Reiseende gültig sein muß. Diese Angaben betreffen nur deutsche Staatsangehörige. Bitte prüfen Sie die gegebenenfalls abweichenden Bestimmungen für Ihr Heimatland!

Bis bald auf der Sandstone-Farm!