DeutschEnglish
DeutschEnglish

Persönliche Beratung

+49 (0)151 27 588 064

Mi. & Fr. 15-19 Uhr

Fotoreisen &
Eisenbahnreisen

Berlin BVG Büssing Nachtbus Nachtaufnahmen Fototouren Eisenbahnreisen Erlebnisreisen

Steam in Great Britain

7. - 12. März 2019

Steam in Great Britain

Wir fahren an 4 Tagen exklusive Güter- und Personenzüge in absolut stilechtem Ambiente auf zwei der eindrucksvollsten »großen« Bahnen in Großbritannien: der Great Central Railway und der Severn Valley Railway.

Zwischen den beiden »großen Bahnen« haben wir noch je einen Tag im berühmten Dampflokmuseum in Didcot mit 26 Dampf- und einer Vielzahl an Dieselloks eingeplant, und besuchen die GWSR, die Gloucestershire Warwickshire Steam Railway. 6 Tage »Very British Steam« mit exklusiven Tanago Fotozügen und vielen Fotomöglichkeiten!

Aktualisiertes Programm !

Railfan Tours Icon
Teilnehmerzahl Min. 15 - max. 30
Dauer 7 Tage
Verpflegung ohne
Preis ab 1.100 €
noch buchbar Noch Plätze frei
Diese Reise jetzt buchen

Ihr Programm:

6. März 2019, Mittwoch

Individuelle Anreise nach Großbritannien. Wir treffen uns am Flughafen Birmingham um 14:00, von dort fahren wir in unser zentral in Loughborough gelegenes Hotel. Bei Bedarf bieten wir Flugbuchung und Transfer an, bitte kontaktieren Sie uns für die besten Anreisemöglichkeiten !

7. März 2019, Donnerstag

Auf der Great Central Railway GCR verkehrt heute die Dampflok 73156, eine BR Standard 5, mit einem typischen rot-creme-farbenen Personenzug, wie er für die BR in den frühen 60er Jahren des letzten Jahrhunderts typisch war. Lok 73156 war nur ein kurzes Leben im Dienst von British Rail gegönnt: im Dezember 1956 wurde sie in Dienst gestellt, bereits im November 1967 ausgemustert, und im Laufe des Jahres 1968 auf den Schrottplatz von Barry überführt. Dort rostete sie ohne Tender bis 1988 vor sich hin, bevor englische Dampflokenthusiasten auf sie aufmerksam wurden und sie Schritt für Schritt wieder aufarbeiteten. Aber finanzielle und organisatorische Probleme, sowie die Notwendigkeit, einen komplett neuen Tender für die Lok zu bauen, verzögerten die Wiederinbetriebnahme bis ins Jahr 2016!

Alle Fotografen fahren, wie bei Tanago üblich, im Zug mit. Wir vermeiden dadurch wilde Autoverfolgungen - und viel wichtiger: wir können ungehindert an die besten Fotostellen gelangen, denn nicht jeder Grundbesitzer erlaubt Fotografen auf seinem Gelände. Andere Bauern hingegen erwarten eine finanzielle Entschädigung, damit wir über ihre Wiesen und Äcker laufen dürfen.

Abends schließen sich noch Nachtaufnahmen im Bahnhof an.

Übernachtung in Loughborough, Mahlzeiten: Frühstück.

8. März 2019, Freitag

Auch heute haben wir die GCR-Strecke komplett für unseren Sonderzug angemietet, diesmal fahren wir einen stilechten Güterzug aus den goldenen Dampfzeiten der British Rail mit der Dampflok 6990 »Witherslack Hall« , den wir auf der zweigleisigen Strecke fotografieren und filmen werden. Damit wir zu den besten Aufnahmen kommen, haben wir einen zusätzlichen Fotografenzug organisiert, mit dem Teilnehmer bequem von einem Fotopunkt zum nächsten fahren können!

Abends fahren wir noch zu unserem nächsten Hotel in Gloucester.
Übernachtung in Gloucester, Mahlzeiten: Frühstück.


9. März 2019, Samstag
Mit dem Zug (2. Klasse) lassen wir uns heute Morgen von der Great Western GWR nach Didcot fahren, eine Fahrt von etwa 1 Stunde. Direkt am Bahnhof von Didcot befindet sich das Didcot Railway Center mit alleine 26 Dampflokomotiven und vielen weiteren Exponaten. Dort wird mindestens eine Dampflok unter Dampf stehen, wir bleiben bis zu Nachtaufnahmen, und fahren abends mit dem Zug zurück nach Gloucester.
Übernachtung in Gloucester, Mahlzeiten: Frühstück.

10. März 2019, Sonntag

Alle »großen« englischen Museumsbahnen fahren fast das ganze Jahr über, in der Nebensaison im März nur am Wochenende. In unseren ursprünglichen Planungen hatten wir daher 4 kleinere Bahnen ins Auge gefaßt, welche exklusiv am Wochenende für uns Fotozüge fahren sollten. Aber leider war keine der Bahnen in der Lage, Aussagen zum Personal- und/oder Lokbestand zum Zeitpunkt unseres Besuches zu machen. Daher besuchen wir heute die Gloucestershire Warwickshire Steam Railway (GWSR), die einen regulären Verkehr mit Diesel und Dampfzügen anbietet. Dank unserer lokalen Experten kommen wir zu den besten Fotostellen!
Abends fahren wir wieder mit unserem Tourbus in Richtung Birmingham zurück.

Übernachtung in Bewdley, Mahlzeiten: Frühstück.

11. März 2019, Montag

Heute und den morgigen Tag sind wir exklusive Besucher auf der Severn Valley Railway, einer der motivlich sicher herausragendsten Bahnen Großbritanniens. An dieser Bahn ist alles nahezu perfekt: vom Zustand der Dampfloks über die Gestaltung der Bahnhöfe bis zur Motivation der Personale!

Heute fahren wir mit einem Fotogüterzug bestehend aus der Great Western Lok 2857 und mehreren authentischen Güterwagen auf der Gesamtstrecke und haben zum Abschluß des Tages wieder Nachtaufnahmen geplant.

Übernachtung in Bewdley, Mahlzeiten: Frühstück.

12. März 2019, Dienstag

Mit der Lok 34046 »Taw Valley«, einer Pacific, steht uns eine sehr schöne große britische Dampflok zur Verfügung, wir bespannen erneut einen typischen BR-Personenzug!

Die 26 Km lange Strecke der SVR folgt größtenteils dem Verlauf des Flusses Severn, und bietet mit einem Tunnel, typisch englischen Formsignalen, diversen Brücken, und vielen erstklassigen Fotopunkten entlang der Bahn eine beeindruckende Motivvielfalt.
Die reguläre British Rail-Strecke von Bridgnorth nach Kidderminster wurde 1963 stillgelegt, seit 1965 betreibt der Museumsbahnverein die Strecke, und wir wären nicht in Großbritannien, wenn nicht auch Pläne zum weiteren Streckenausbau existierten!
Unsere Veranstaltung endet am späten Nachmittag. Optional bieten wir erneut eine Übernachtung in Bewdley an, Abreise wäre dann am Mittwoch Vormittag ab Birmingham.

Bitte beachten Sie, daß Sie dieses Sonderzugprogramm als Komplettpaket mit allen Transfers und Übernachtungen buchen können, sich aber auch nur für die Teilnahme an den Sonderfahrten entscheiden können und Transfers/Übernachtung in Eigenregie erledigen!

Eine tageweise Teilnahme ist auf Anfrage ebenfalls möglich.

Reisepreise:
Bei Buchung der Sonderzüge (ohne Transfers, Unterkunft, Verpflegung):

1.100 Euro pro Person (bei 25 Teilnehmern).
Bei Buchung der Sonderzüge (ohne Transfers, Unterkunft, Verpflegung):
1.380 Euro pro Person
(bei 20 Teilnehmern).
Bei Buchung der Sonderzüge (ohne Transfers, Unterkunft, Verpflegung):
1.530 Euro pro Person
(bei 15 Teilnehmern).

Zuschlag bei Buchung der zusätzlichen Transfers, Unterkunft, Verpflegung:
700 Euro pro Person.

Einzelzimmerzuschlag:
420 Euro.

Unsere Leistungen (je nach gebuchtem Paket):

  • 2 dampfbespannte Sonderzüge auf der Great Central Railway;

  • 2 dampfbespannte Sonderzüge auf der Severn Valley Railway;

  • Besuch des Didcot Railway Center;

  • Dampflokaufnahmen auf der GWSR;

  • GWR-Fahrt Gloucester-Didcot u.z. in 2. Klasse auf reservierten Plätzen;

  • 2x Nachtaufnahmen (GCR, SVR);

  • Alle notwendigen Transfers, Unterkünfte in Touristenklassehotels;

  • Mitfahrt im Tourbus (falls gebucht);

  • Mahlzeiten wie beschrieben;

  • Alle Eintritts- und Besuchsgebühren;

  • Fachkundige und erfahrene Tanago Reiseleitung (Deutsch + Englisch sprechend) plus örtliche Reiseleitung.

Nicht im Reisepreis enthalten sind Trinkgelder, persönliche Ausgaben, Anreise und Abreise nach Großbritannien. Ebenfalls nicht im Reisepreis enthalten ist die Beteiligung an den Benzinkosten für unseren Tourbus, wir rechnen mit etwa 50 € pro Person.

Bitte buchen Sie bis zum 30. November 2018. Wir führen diese Reise auch in einer Kleingruppe mit Kleingruppenzuschlag durch, sollten wir die Mindestteilnehmerzahl von 15 Teilnehmern nicht erreichen.

Gerne können Sie auch nur tageweise an der Reise teilnehmen, kontaktieren Sie uns bitte für Details zu dieser Option.

Sonstige Informationen:
Zur Einreise nach Großbritannien ist ein gültiges Ausweisdokument (Reisepaß oder Personalausweis) vorgeschrieben.

Gerne buchen wir für Sie passende Flüge zu unserem Programm, sprechen Sie mit uns über die besten Flugoptionen!